Pole an Schweden

Formel 3: Wurz im Bahrain-Qualifying auf Platz 16

Motorsport
29.02.2024 15:23

Die rot-weiß-rote Motorsport-Hoffnung Charlie Wurz ist im Qualifying beim Saisonauftakt der Formel 3 in Bahrain auf den 16. Platz gefahren. Dem 18-Jährigen vom Schweizer Team Jenzer fehlten am Donnerstag bei seinem F3-Debüt 0,760 Sek. auf den Schweden Dino Beganovic, der sich die Pole Position in Sakhir sicherte.

Am Freitag (11.15 Uhr) steht das Sprintrennen für die 30 Nachwuchsfahrer auf dem Programm, am Samstag (10.00 Uhr) findet das Hauptrennen statt.

Im Training zuvor war Wurz noch Fünfter geworden. „Das Auto fühlte sich gut an“, sagte der Sohn von Ex-Formel-1-Fahrer Alexander Wurz. Für das Qualifying hatte sich Wurz eine Top-Ten-Platzierung vorgenommen. Im Sprintrennen der Nachwuchsserie wird der Zwölftplatzierte des Qualifyings in einer umgedrehten Startaufstellung von der Pole Position starten, Punkte gibt es in beiden Rennen für die besten zehn.

Die Formel 3 trägt ihre Rennen bei zehn Stationen im Rahmenprogramm der Formel 1 aus und bietet eine hervorragende Plattform für Nachwuchsfahrer, um sich auf dem Weg in die Königsklasse mit den Toptalenten im ungefähr gleichen Alter zu messen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele