Wegen Elfer-Szene

Hummels stichelt nach CL-Sieg gegen Kylian Mbappe

Fußball International
29.11.2023 06:44

Borussia Dortmund hat am Dienstagabend einen fulminanten 3:1-Auswärtserfolg gegen AC Milan feiern können und steht damit im Achtelfinale der Champions League. Aufgrund eines späten Elfmeter-Tores durch Kylian Mbappe im Parallelspiel zwischen PSG und Newcastle (1:1) steht der Bundesligist jedoch noch nicht als Gruppensieger fest. Als Mats Hummels davon Wind bekam, konnte er sich einen kleinen Seitenhieb gegen den Franzosen nicht verkneifen.

Erst im TV-Interview nach der Partie erfuhr der BVB-Verteidiger vom Endstand im anderen Spiel der Gruppe F, Moderator Sebastian Hellmann klärte Hummels über den Strafstoß auf. 

Der reagierte mit einem frechen „Wenigstens berechtigt dieses Mal?“ Hintergrund: Im Duell zwischen Paris Saint-Germain und Dortmund war es zu einer umstrittenen Entscheidung gekommen, die ein Elfmeter-Tor durch Mbappe zur Folge hatte. Hummels war damals ganz und gar nicht einverstanden, er stichelte deshalb nun gegen den Stürmer. 

Direktes Duell in Dortmund
„Wahrscheinlich Hand“, reagierte Experte Matthias Sammer mit einem Zwinkern auf die Frage des deutschen Nationalspielers. Die gute Laune ließ sich Hummels, der zum „Man of the Match“ gewählt wurde, jedenfalls nicht nehmen, er blickt dem direkten Duell um den Gruppensieg (13. Dezember) erwartungsvoll entgegen: „Ich glaube, bei uns in dem Stadion, wo es einfach nur um Platz eins geht, das wird eine großartige Atmosphäre. Das wird viel Spaß machen.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele