WSG-Coach bedient

Silberberger: „Partie hatte viele Schlüsselszenen“

Fußball National
22.10.2023 17:49

Die Wiener Austria holte mit einem 2:0-Auswärtssieg bei WSG Tirol den nächsten Pflichtsieg. WSG-Trainer Thomas Silberberger war nach der Partie bedient. Hier alle Stimmen:

Thomas Silberberger (WSG-Trainer): „Die Partie hatte viele Schlüsselszenen. In der ersten Halbzeit waren alle gegen uns. Da gab es eine ganz klare Rote Karte beim Foul an Taferner (von Potzmann/10., Anm.), dann die Topchance durch Prelec. Natürlich war die Austria besser. Zweite Halbzeit haben wir eine Reaktion gezeigt. Aber dann kam wieder eine Schlüsselszene mit der Roten Karte gegen uns und beim 0:2 ein kapitaler Bock von uns. Dann gehst du wieder mit null Punkten heim. Wir haben uns viel vorgenommen, aber wieder stehen wir mit leeren Händen da.“

Michael Wimmer (Austria-Trainer): „In der ersten Halbzeit lief es genau nach Plan, wie wir uns das vorgenommen hatten. 70 Prozent Ballbesitz mit zwölf Torschüssen, das war richtig gut. Nach der Pause hat Tirol umgestellt, da hatten wir Probleme, uns an das System anzupassen. Tirol war dann die bessere Mannschaft. Die Rote Karte hat uns dann natürlich geholfen.“

Andreas Gruber (Austria-Stürmer): „Wir haben in der ersten Halbzeit extrem guten Fußball gespielt und sind verdient in Führung gegangen. Da müssen wir halt nachlegen. Wir haben uns dann in der zweiten Halbzeit schwer getan. Spätestens nach der Roten Karte (für Gugganig, Anm.) war nicht mehr viel. Es war ein verdienter Sieg.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele