Sa, 15. Dezember 2018

"In ganz Österreich"

02.03.2012 18:52

LH Pröll fordert Verbrecherjagd mit Autobahn-Kameras

Auf Niederösterreichs Autobahnen funktioniert die Jagd auf Verbrecher mit Kameras der Asfinag laut Landeshauptmann Erwin Pröll hervorragend. Deshalb schlägt er nun gegenüber der "Krone" die Ausweitung seines Modells zur Kriminalitätsbekämpfung auf alle Autobahnen vor.

Die Bilanz, die Niederösterreich seit Oktober 2010 zieht, kann sich sehen lassen: Auf Überkopf-Wegweisern der Asfinag wurden damals Kameras angebracht, und auch mobile Kameras wurden in Betrieb genommen. Damit konnte man alle Fahrstreifen überwachen.

Positive Bilanz
Die dabei erfassten Daten werden mit dem Elektronischen Kriminalpolizeilichen Informationssystem und dem Schengen-Informationsnetz abgeglichen. Bei Fahndungstreffern wird die Autobahnpolizei alarmiert, das verdächtige Fahrzeug angehalten. Über die Fahndung werden auch Nachbarbundesländer verständigt.

Bisherige Bilanz: Weit über 100 Treffer in Zusammenhang mit Kfz-Diebstählen, Festnahmen von mittels Haftbefehl gesuchten bzw. zur Fahndung ausgeschriebenen Flüchtigen.

"Wichtiges Element der Kriminalitätsbekämpfung"
Landeshauptmann Pröll zur "Krone": "Es handelt sich um ein wichtiges Element der Kriminalitätsbekämpfung. Damit konnte verhindert werden, dass Niederösterreich zum Durchhaus für Kriminelle wird, Delikte wurden aufgeklärt, Verdächtige gefasst. Es ist auch eine psychologische Abschreckung. Daher sollte die Videoüberwachung auf allen Autobahnen österreichweit kommen."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zehner-Meisterschaften
Formatänderung der Regionalliga West beschlossen!
Fußball National
0:2 gegen Wolfsburg
Nürnberg verliert wieder, Margreitter spielt durch
Fußball International
Adler disqualifiziert
Stefan Kraft Zweiter der Engelberg-Qualifikation!
Wintersport
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.