Ernte im Waldviertel

Kriecherl: Nur ein Zehntel Ertrag des Vorjahres

Niederösterreich
29.09.2023 16:00

Nach vielen schlechten Ernteerträgen wie bei den Wachauer Marillen und anderen Spezialitäten aus Niederösterreich geht es auch der Waldviertler Wildobstsorte nicht besser. Was man dort in der Region tat, um die seltene Frucht wiederzubeleben und warum die geringe Ernte nicht so schwer ins Gewicht fällt.

Schwer vom Aussterben bedroht war die grüngelbe Kriecherlfrucht, von der es nennenswerte Vorkommen wieder im Waldviertel gibt. 2010 gründete sich dort ein Verein rund um die seltene Fruchtart, die vor allem besonders gern als Destillat, Nektar, Sirup, Limo oder Marmelade zu sich genommen wird. „Tatsächlich gibt es größere Vorkommen der grüngelben Kriecherl weltweit sonst nirgends, nur bei uns“, erzählt Obmann Christian Bisich aus Rappottenstein im Bezirk Zwettl von wissenschaftlichen Arbeiten, die man zur seltenen Frucht anleierte.

Nicht einmal Schreibweise war geregelt
Bis die regionale Initiative aktiv wurde, gab es weder Literatur noch eine offiziell geregelte Schreibweise des Kriecherls. Die blaue Frucht wäre zwar in ganz Europa verbreitet, aber die grüngelbe Frucht gäbe es in großen Mengen nur im Waldviertel, konkretisiert Kriecherl-Fan Bisich. Dabei gehörte das spezielle Wildobst im Waldviertel immer schon dazu. Das Besondere am Kriecherl: Wegen der Fruchtsäure schmeckt es frisch und nicht zu süß.

(Bild: Klaus Schindler)

2000 Bäume zur Rettung des speziellen Wildobsts
2016 entwickelte der Verein ein Obstbausystem und pflanzte 2000 Bäume auf sieben Flächen an. 2022 konnte man die erste gemeinsame Ernte einfahren. Aufgrund der Witterung verlief diese heuer schlecht, absolute Zahlen hat man seit wenigen Tagen: Der Ertrag macht nur ein Zehntel von 2022 aus! Man hat aber noch genügend Reserven aus dem Vorjahr. So kann man auch am Sonntag, 8. Oktober, von 10 bis 18 Uhr bei etwa zehn Brennern, Gasthäusern und Heurigen der Region „Alles Kriecherl“ feiern, wo man den Produzenten auch live über die Schultern blicken kann.

Mehr Infos unterwww.kriecherl.at

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele