Kurzfristige Buchungen

Mietwagen so günstig wie seit 2 Jahren nicht mehr

Reisezeit Newsletter
04.08.2023 20:07

Die Preise für Mietwagen während der Urlaubssaison sind gesunken: Mitten in der Hauptsaison liegen die durchschnittlichen Mietwagenkosten jetzt 100 Euro unter denen des Vorjahres. Dies stellt den niedrigsten Preis für Mietwagen in den letzten zwei Jahren dar. Gleichzeitig steigt die Beliebtheit von Last-Minute-Buchungen.

Durch diese beiden Faktoren verzeichnete der Qualitäts-Mietwagen-Veranstalter Sunny Cars die höchste Anzahl an Buchungen in einem Juli. Der Löwenanteil davon: Reservierungen mit sehr Vorlauf.

Nachdem die Preise im Mai und Juni 2023 wieder anzogen, gingen sie im vergangenen Monat deutlich nach unten. Mit durchschnittlich 471 Euro liegen sie so niedrig, wie seit zwei Jahren nicht mehr. Im direkten Verhältnis zum Juli 2023 sparen sich Urlauber aktuell etwa 100 Euro pro Anmietung.

Mietwagenbuchungen reißen nicht ab
In den letzten beiden Jahren ging die Anzahl an Reservierungen im Juli, also in der Hauptsaison, stets zurück. Denn die Reisenden buchten schon früher. 2023 hingegen steigt die Gesamtzahl weiter nach oben und liegt über den Vormonaten.

Folgende Zielgebiete verzeichneten im Juli 2023 laut Anbieter Sunny Cars die höchste Zahl an Anmietungen: Spanien, Griechenland, Italien, Portugal, USA. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele