Irrer Ronaldo-Vertrag

So viel kassiert Georgina im Falle einer Trennung

Fußball International
14.06.2023 12:31

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat offenbar einen Deal mit seiner Freundin Georgina Rodriguez ausgehandelt. Wie die portugiesische Zeitschrift „TV Guia“ schreibt, soll das Model im Falle einer Trennung demnach ordentlich abcashen.

Seit 2016 ist Rodriguez mit dem Al-Nassr-Profi liiert, gemeinsam haben die beiden zwei Töchter, nachdem von den Zwillingen im Jahr 2022 der Sohn kurz nach der Geburt verstorben war. Zwar ist das Paar nicht verheiratet, dennoch soll eine Art Ehevertrag das Miteinander der beiden regeln. 

Saftiges Taschengeld
Jorge Mendes, der ehemalige Berater Ronaldos, soll den Deal, in dem auch eine Trennung der beiden thematisiert wird, ausgehandelt haben. Sollte die Beziehung in die Brüche gehen, würde die Madrider Villa im Stadtviertel La Finca an Rodriguez gehen, so heißt es. Zudem soll die 29-Jährige eine lebenslange Rente von stolzen 100.000 Euro pro Monat von dem portugiesischen Stürmer kassieren. 

Bei seinem aktuellen Verein Al Nassr verdient Ronaldo diese Summe in fünf Stunden. 200 Millionen Euro wandern pro Saison auf das Konto des fünffachen Weltfußballers. Pro Tag sind das knapp 550.000 Euro.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele