Krone Plus Logo

Bald in Serie A?

Aufsteiger! Wieso FC Südtirol Fußball-Märchen lebt

Fußball International
30.05.2023 15:22

Drei Niederlagen zum Saisonstart - für einen Aufsteiger nicht unüblich. Der Trainerwechsel als logische Reaktion. Doch ab dann wird die Saison des FC Südtirol zum Märchen. Das Team mit dem kleinsten Stadion der zweiten Liga Italiens klopft mit einem Budget von nur zwölf Millionen plötzlich an der Serie A an. Drei Spiele fehlen noch. Ein österreichischer Verteidiger kennt den Verein von innen her.

Bereits zweimal führte er als Trainer den AC Cesena in die Serie A. Doch diesmal ist alles anders, bekommt sogar der 56-jährige Pierpaolo Bisoli Gänsehaut, wenn er vom FC Südtirol spricht: Weil sein Klub als Aufsteiger in die zweitklassige Serie B nicht einmal Außenseiter auf einen Platz im obersten Tabellen-Drittel war. Dann wurde die Saison zum Selbstläufer. Und nach dem 1:0 im Hinspiel des Semifinal-Aufstiegs-Play-off gegen Bari scheint alles möglich. Gegen jede Regel.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele