Rückspiel gegen Bullen

Schrecksekunde, aber Roma gelingt die Generalprobe

Fußball International
20.02.2023 00:06

Die AS Roma hat in der italienischen Serie A eine gelungene Generalprobe für den Europa-League-Schlager am Donnerstag gegen Fußball-Serienmeister Salzburg gefeiert. Am Sonntagabend setzte sich die Mannschaft von Star-Trainer Jose Mourinho mit 1:0 (1:0) gegen Nachzügler Hellas Verona durch. Damit verteidigten die Römer nach 23 Runden ihren dritten Tabellenplatz. Für Verona, derzeit als 18. auf einem Abstiegsplatz, war es die erste Pleite nach vier Spielen ohne Niederlage.

Mourinho wechselte seine Startelf im Vergleich zur 0:1-Niederlage in Salzburg auf vier Positionen. Bereits nach einer Viertelstunde sorgte Tammy Abraham für eine Schrecksekunde, der Torjäger zog sich unglücklich eine Verletzung im Gesicht zu und wurde ausgewechselt. Für die in der ersten Halbzeit leicht überlegene Roma traf Ola Solbakken (45.) kurz vor dem Pausenpfiff zur Führung, für den 24-jährigen Norweger war es das erste Tor im Roma-Trikot. Nach dem Seitenwechsel konnte die Mourinho-Elf aber spielerisch nicht überzeugen.

Am Donnerstag (21.00 Uhr) steht im Stadio Olimpico das Rückspiel im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Salzburg auf dem Programm.

Juventus hatte beim 2:0 bei Spezia Calcio keine Probleme, die Turiner jubelten am Sonntag über den dritten Sieg in Serie.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele