Messi und Herzdame

Weltmeister-Bussi: Glück im Spiel und in der Liebe

WM 2022
19.12.2022 08:21

Die Bilder gehen - nona - um die Welt. Lionel Messi genießt derzeit nicht nur das Glück im Spiel, sondern auch in der Liebe. Langzeit-Partnerin Antonella herzte und busselte ihn nach dem fixierten Weltmeistertitel herzhaft ab. Und genoss sichtlich das Leben an der Seite eines Unsterblichen.

Antonella war bei dieser WM bei jedem Spiel ihres Mannes Lionel samt Kindern im Stadion und sendete von dort aus positive Energie aufs Spielfeld (und dokumentierte ihre Einsätze eifrig auf Instagram). Am Sonntagabend dann war alles erlaubt, auch am Rasen. Antonella und die Kids, allesamt mit dem 10er-Leiberl vom Papa adjustiert, herzten und küssten ihr weltmeisterliches Familienoberhaupt innig. Die besten Bilder:

Antonella selbst ließ es sich freilich auch nicht nehmen, eigene Eindrücke auf Instagram zu posten. Darauf ist sie unter anderem zu sehen, wie sie den WM-Pokal küsst, als Frau Weltmeister quasi.

Bester Spieler
Und noch einen Pokal gab‘s für Familie Messi zu bestaunen. Lionel heimste nicht nur die WM-Trophäe an sich ein, sondern auch jene für den besten Spieler der WM, zu dem er ebenfalls gewählt wurde. Auf Platz zwei folgte laut Einschätzung der Technical Study Group der FIFA Kylian Mbappé. Der französische Offensivstar erzielte in sieben Spielen acht Treffer und erhielt den Goldenen Schuh für den Torschützenkönig der WM-Endrunde.

Zum drittbesten Spieler des Turniers wurde der Kroate Luka Modric ernannt. Messi ist der einzige Spieler, dem die Ehre des Goldenen Balles seit der Einführung 1982 zweimal zuteil wurde. Schon nach der Finalniederlage 2014 in Brasilien gegen Deutschland war Messi zum besten Spieler des Turniers gewählt worden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele