Gerüchteküche brodelt:

Nächster WM-Held im Fokus des FC Bayern München?

WM 2022
16.12.2022 11:14

Nach dem Ausfall von Manuel Neuer herrscht beim FC Bayern Handlungsbedarf. Wer steht bei den Münchnern in Zukunft im Tor? Nachdem bereits Kroatiens Keeper Dominik Livakovic mit dem Topklub in Verbindung gebracht worden war, soll nun auch Marokkos WM-Held Yassine „Bono“ Bounou auf der Liste des deutschen Rekordmeisters stehen.

Weil Manuel Neuers Zukunft nach dessen Ski-Unfall ungewiss ist, laufen die Transfer-Spekulationen heiß. Gehen die Bayern mit Sven Ulreich als Einser-Goalie in die Rückrunde oder werden sie doch am Transfermarkt aktiv?

Wie der Berater von Alexander Nübel bestätigte, plant der Rekordmeister offenbar eine vorzeitige Rückkehr des an die AS Monaco verliehenen Keepers. Spanische Medien wiederum bringen Sevilla-Torwart Bono ins Spiel. Die „Marca“ berichtet über ein konkretes Interesse der Münchner.

Ein großer Fan des 31-jähriges Torhüters soll Vorstandsboss Oliver Kahn sein. Laut dem spanischen Medium sei Kahn Bonos „wichtigster Fürsprecher“. Sevilla sei zudem offenbar nicht abgeneigt, den Goalie für eine entsprechende Summe ziehen zu lassen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele