24.03.2005 12:27 |

Filme für unterwegs

USB-Stick mit Video-Wiedergabe

Der deutsche Hersteller TrekStor hat den wohl vielseitigsten USB-Stick der Welt vorgestellt: Der i.Beat vision ist der erste Mini-Player, der neben Musik auch Videos wiedergibt. Außerdem kann er Fotos anzeigen, Radio empfangen und dient auch als Diktiergerät.

Angeboten wird der Design-Player im handlichen Feuerzeug-Format in den Farben Weiß und Rot mit Kapazitäten von 256 MB bis 2 GB. Damit lassen sich bis zu 600 Songs oder 20 Stunden Video speichern.

Mit nur 14,2 mm ist der i.Beat vision auch extrem flach. Um Videos in das verwendete MPEG4-Format zu konvertieren, liegt dem i.Beat vision eine entsprechende Software bei. Die MPEG-4-Videos lassen sich dann auf dem 1,3 Zoll TFT Color LCD-Display mit einer Auflösung von 160x120 Pixeln und brillianten 262.000 Farben abspielen.

Für den reinen Musikgenuß verfügt der i.Beat vision neben der Audio-Abspielfunktion über ein integriertes FM-Radio. Die Musik kann vom Radio auch direkt aufgenommen und als MP3-Datei gespeichert werden. Ein weiteres Highlight ist die USB-Host Funktion. Damit lassen sich beispielsweise Bilder von Digitalkameras direkt überspielen.  

Die günstigste Variante mit nur 256MB-Speicher kostet 159,- Euro, für 2GB muss man 349,- Euro berappen.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol