Oberndorf

Noch fehlt die Genehmigung für neuen Sportplatz

Salzburg
15.10.2022 13:00
Wohnungen statt Fußball – auf dem Gelände des maroden Oberndorfer Sportplatzes fahren 2025 die Bagger auf. Für den geplanten Stadion-Neubau fehlt noch die Bewilligung vom Land.

Für Christoph Thür ist es schlicht ein „Verrat an der Oberndorfer Jugend“. Was den Ortspolitiker der Wählergemeinschaft NOW derart in Rage bringt? Die Gemeindevertretung beschloss bei ihrer jüngsten Sitzung, dass auf dem Gelände der Sportanlage neue Wohnungen entstehen sollen. „Spätestens 2025 ist am jetzigen Sportplatz Schluss, einen neuen Standort gibt es noch nicht“, wettert Thür in einem Facebook-Video. Für das seit längerer Zeit geplante Sportzentrum auf einem Grundstück an der Lindach würden weiterhin die nötigen Genehmigungen seitens des Landes fehlen.

Der Beschluss zur Umwidmung der Fläche erfolgte mehrheitlich – lediglich die NOW und der freie Mandatar Peter Illinger stimmten dagegen. Unbestritten ist: Der Sportplatz ist einem höchst baufälligen Zustand. Pläne für einen Neubau gibt es bereits seit Jahren. Bürgermeister Georg Djundja (SPÖ) sagt dazu: „Der Sportplatz ist eigentlich seit 2017 unbespielbar. Wir konnten die Pachtverträge mit dem Grundeigentümer immer wieder verlängern – jetzt noch einmal bis zum Jahr 2025.“ Ohne die jetzige Umwidmung hätte der Eigentümer dem sicherlich nicht zugestimmt.

Der Bürgermeister ist zuversichtlich, dass der neue Sportplatz bis 2025 fertig ist. „Der Ball liegt beim Land“, sagt er. Und: „Der künftige Eigentümer, also der Bauträger, ist zwecks des Baubeginns im Fall der Fälle gesprächsbereit.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele