Symbolkraft

Queen wird mit „bescheidenem“ Schmuck beerdigt

Royals
14.09.2022 10:53

Obwohl sie eine Privatsammlung von über 300 Schmuckstücken besaß, wird Königin Elisabeth II. nach Meinung eines königlichen Experten wahrscheinlich nur mit zwei von ihnen beerdigt werden. Besonders eines der Schmuckstücke hat eine ganz besondere Bedeutung für die am 8. September verstorbene Monarchin.

Der Sarg der Königin soll mit Diamanten und anderen Juwelen im Wert von vielen Millionen von Pfund aus dem Besitz der königlichen Familie geschmückt sein, berichtet der „Mirror“ am Mittwoch.

Der Wert des Schmucks, mit dem sie dann letztendlich begraben wird, soll jedoch weitaus bescheidener und mit Symbolkraft sein.

„Unglaublich bescheidene Frau“
Lisa Levinson vom Natural Diamond Council in Großbritannien, geht davon aus, dass die Königin nur zwei Schmuckstücke zur letzten Ruhe tragen wird.

„Ihre Majestät ist im Grunde ihres Herzens eine unglaublich bescheidene Frau, die wahrscheinlich nichts anderes tragen wird als ihren schlichten walisischen goldenen Ehering und ein Paar Perlenohrringe“, erklärte sie laut „Metro“.

Der Verlobungsring der Königin, den Prinz Philip von seiner Mutter, Prinzessin Alice von Battenberg, bekommen hat, werde höchstwahrscheinlich an Prinzessin Anne weitergegeben.

73 Jahre lang waren Queen Elizabeth II. und Prinz Philip verheiratet. (Bild: Fiona Hanson/PA via AP)
73 Jahre lang waren Queen Elizabeth II. und Prinz Philip verheiratet.

„Teil des Vermächtnisses“
„Der junge Prinz Philip war eng an der Gestaltung von Elizabeths Verlobungsring beteiligt, der in Platin gefasst ist und elf natürliche Diamanten enthält - einen dreikarätigen runden Solitärdiamanten und fünf kleinere Steine auf jeder Seite“, sagte sie.

„Im Leben Ihrer Majestät ging es immer um das Vermächtnis der königlichen Familie im Vereinigten Königreich und im Commonwealth; ihre Juwelen sind ein wichtiger Teil dieses Vermächtnisses.“

Die letzte Woche im Alter von 96 Jahren verstorbene Königin hatte eine private Schmucksammlung mit 98 Broschen, 46 Halsketten, 34 Paar Ohrringen, 15 Ringen, 14 Uhren und fünf Anhängern, heißt es in den britischen Zeitungsberichten.

Einige dieser Schmuckstücke werden zu sehen sein, wenn ihr Sarg am Mittwoch in Westminster eintrifft, wo er vier Tage lang sein wird.

Imperial-Krone am Sarg
Der Sarg wird mit der königlichen Standarte und der Imperial-Krone geschmückt sein.

Die Krone, die mit rund 3000 Edelsteinen besetzt ist, wiegt angeblich mehr als zwei Kilo und wurde von der Königin nur bei feierlichen Anlässen getragen. Die Krone aus dem Jahr 1937 enthält einen Cullinan-Diamanten.

Der 3107 Karat schwere Edelstein wurde Edward VII. geschenkt, nachdem er 1905, auf dem Höhepunkt der britischen Kolonialherrschaft, in Südafrika gefunden worden war.

Queen Elizabeth II. trug die mit fast 3.000 Diamanten besetzte Imperial-Krone wegen ihres Gewichtes nur ungern. (Bild: APA/Photo by Adrian DENNIS/AFP)
Queen Elizabeth II. trug die mit fast 3.000 Diamanten besetzte Imperial-Krone wegen ihres Gewichtes nur ungern.

Der Reichsapfel und das Zepter des Herrschers - die das göttliche Recht der Herrscher symbolisieren, werden ebenfalls zu sehen sein.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele