Presseraum geflutet

Sintflutartiger Regen crashte auch Kloses Derby-PK

Vorarlberg
20.08.2022 07:55

Heute um 17 Uhr ist es endlich soweit: In der Cashpoint-Arena kommt es mit dem Duell Altach gegen Austria Lustenau zum ersten Vorarlberger Derby in der Bundesliga seit 22 Jahren. Ausnahmezustand herrschte im Ländle bereits am Tag vor der Fußball-Hit. Schuld daran die sintflutartigen Regenfälle, die auch das Programm der Altacher ordentlich durcheinanderbrachten.

Am Freitagabend wäre das erste Vorarlberger Bundesliga-Derby zwischen Altach und der Lustenauer Austria sicherlich nicht gespielt worden, zu sehr hatten die Regenfälle dem Rasen in Altach zugesetzt. Doch heute Nachmittag sollte ein Spiel möglich sein, die Drainage des Spielfeldes braucht nur ein paar Stunden Regenpause, um das Wasser zu „verschlucken“.

Empfindlich gestört wurden bzw. werden die Spieltagsvorbereitungen, die allesamt auf Samstag in eine kurze Zeitspanne vor dem Spiel verschoben werden mussten, weil eben der Regen kaum Arbeiten zuließ. Selbst die gestrige Pressekonferenz mit Miroslav Klose, Werner Grabherr und Jan Zwischenbrugger musste vom überfluteten Presseraum in den Campus verlegt werden.

Klose teilte den Pressevertretern die Vorfreude auf das Spiel, auf die volle Arena, auf die Stimmung auf den Rängen mit. Der Weltmeister von 2014 ließ sich nicht in die Karten blicken, kündigte für die Aufstellung Überraschungen an.

Eine dieser möglichen Überraschungen wäre Amir Abdijanovic gewesen, doch der Vierfach-Torschütze vom letzten Spiel der Amateure hat sich neuerlich verletzt und muss - wie der noch immer angeschlagene Felix Strauss - mit der Tribüne vorliebnehmen. Dort werden die zwei mit 8500 weiteren Zuschauern ein hoffentlich begeisterndes, faires und friedliches Derby miterleben.

Elred Faisst
Elred Faisst
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
6° / 12°
stark bewölkt
10° / 17°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
11° / 17°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele