„Wird hart“

Zellhofer nennt Ziele der Vienna und Titelfavorit

Fußball National
13.07.2022 06:59

Vienna-Trainer Alexander Zellhofer spricht über die Ziele seines Teams und nennt zugleich seinen Favoriten auf den Meisterteller in Liga zwei. Denn Blau Weiß Linz macht für viele heuer das Rennen. Absteiger Admira will lange Serie knacken.

„Die Spieler haben schon viel miteinander durchgemacht und in den letzten Jahren so gut wie alles gewonnen. Nun wird man ihre Reaktionen sehen, wenn’s mal nicht richtig läuft. Es wird hart, das darf die Fan-Euphorie aber nicht stoppen", blickt Vienna-Trainer Alex Zellhofer mit dem Aufsteiger beim Termin in Hietzing gespannt auf die am 22. Juli startende zweite Liga.

Fußball Regionalliga Ost / SC Neusiedl 1919 - First Vienna
 Auf dem Bild: Alexander Zellhofer (Trainer) (Bild: urbantschitsch mario)
Fußball Regionalliga Ost / SC Neusiedl 1919 - First Vienna Auf dem Bild: Alexander Zellhofer (Trainer)

In der sich der älteste Klub Österreichs den Klassenerhalt als Ziel setzt. Nach zehn Abgängen feilte Blau-Gelb im Trainingslager in Schladming bei einer Rafting-Einheit an der Team-Chemie. Dazu wurde das Trainingszentrum für 1,5 Millionen Euro umgebaut! Wer für Zellhofer der Titel-Favorit ist: „Ganz klar BW Linz - sie haben das abgezockteste Team.“

SPORT, FUSSBALL, TIPICO BUNDESLIGA, BLAU WEISS LINZ - SV RIED , 09.03.2018, IM BILD: #T Mag.SAGEDER THOMAS TRAINER (BLAU WEISS LINZ) FOTO: SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER (Bild: www.FOTO-BINDER.com www.SPORTMEDIAPICS.com)
SPORT, FUSSBALL, TIPICO BUNDESLIGA, BLAU WEISS LINZ - SV RIED , 09.03.2018, IM BILD: #T Mag.SAGEDER THOMAS TRAINER (BLAU WEISS LINZ) FOTO: SPORTMEDIAPICS.COM/MANFRED BINDER

Was Bundesliga-Absteiger Admira auch so sieht, in diesem Fall aber ein Wörtchen mitreden will: „Wir wollen in spätestens drei Jahren wieder oben spielen“, meint Coach Roberto Pätzold. Der vom Ehrgeiz seiner Truppe angetan ist - wie auch über die Verlängerungen der Stützen um die Ex-Austrianer Zwierschitz und Ebner: „Der Verein macht gerade eine Art der Wiedergeburt durch - bei einem Heurigen-Besuch verbrachten wir einen netten Mannschaftsabend.“

(Bild: GEPA pictures)

Nur Meister darf direkt rauf
Ein direkter Wiederaufstieg wird aber zur Mammutaufgabe - das gelang zuletzt FC Linz vor 26 (!) Jahren. “Vize" FAC (holte Vice Miljanic von Drava Ptuj aus Slowenien) hängt nach erneutem Kaderumbruch hingegen in der Schwebe.

Zitat Icon

Die Spieler haben in den letzten Jahren so gut wie alles gewonnen. Nun wird man die Reaktion sehen, wenn es mal nicht läuft.

Vienna-Trainer Alex ZELLHOFER

Dass heuer erneut fünf Wechsel möglich sind und nur der Meister direkt aufsteigen sowie maximal der Vierte in die Relegation darf, sorgt für noch mehr Spannung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele