Neuer Therapieansatz

Eisenmangel kann Allergien begünstigen

Forscher aus Wien untersuchten den Zusammenhang zwischen der überschießenden Reaktion des Immunsystems und dem Mangel an Mikronährstoffen. Sie fanden einen neuen Ansatz, um dem Körper Eisen zuzuführen und so die Allergie-Symptome zu lindern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fehlen dem Körper bestimmte Mineralstoffe, fördert dies vermehrt Entzündungen und macht das Immunsystem mitunter sehr empfindlich. Vor allem Eisenmangel signalisiert den Abwehrzellen Gefahr und führt zu einer erhöhten, übertriebenen Immunreaktion gegen eigentlich harmlose Stoffe wie etwa Pollen. Gleichzeitig wird dabei die Aufnahme von Eisen gehemmt, welches aber gerade in diesem Fall besonders wichtig wäre.

Webinar zu Pollen, Ausschlag und Co.

Kostenlose virtuelle Allergie-Sprechstunde namhafter Experten der MedUni Wien: Am 9. 6. von 17 bis 19 Uhr. Sie können Ihre Fragen bereits im Vorfeld schicken!

Um den Mangel auszugleichen, forschte das wissenschaftliche Team zu einer neuartigen Lutschtablette, basierend auf einem speziellen Molkeprotein. „Durch diesen Träger erfolgt die Aufnahme statt über Blutgefäße über die Lymphe - also genau dort, wo Abwehrzellen vermehrt anzutreffen sind und die Mikronährstoffe gezielt aufnehmen können“, erläutert Studienleiterin Franziska Roth-Walter vom Messerli Forschungsinstitut der MedUni Wien. Künftig könnte dies eine Möglichkeit sein - zwar nicht die Allergie selbst - jedoch die zugrunde liegende Überempfindlichkeit des Immunsystems zu reduzieren

Regina Modl
Regina Modl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol