07.05.2022 21:44 |

Massiver Schaden

Wilder Crash: Ocon verpasst Qualifying in Miami

Nach seinem wilden Crash im Abschlusstraining verpasst Esteban Ocon das Qualifying in Miami. Der Alpine-Pilot kann aber am Sonntag an den Start gehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wegen eines Unfalls von Esteban Ocon war die dritte und letzte Übungseinheit erneut für mehrere Minuten unterbrochen. Der Franzose krachte mit seinem Alpine in die Streckenbegrenzung. Schon am Freitag hatte es drei Rote Flaggen in den Trainings gegeben.

Ocon kann wegen des massiven Schadens an seinem Auto nicht am anschließenden Qualifying um die Startaufstellung für das Rennen teilnehmen, kann aber am Sonntag im Rennen antreten.

Der Pilot wurde nach dem heftigen Einschlag in Kurve 14 - dort war am Vortag schon Carlos Sainz im Ferrari verunfallt - wegen der dabei aufgetretenen, hohen G-Kräfte im Medical Center untersucht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol