Nach Raimann-Sensation

Die Österreicher in den vier großen US-Sportligen

US-Sport
30.04.2022 11:15

Bernhard Raimann könnte mit seiner Auswahl im Draft 2022 als erster Österreicher seit fast 35 Jahren ein NFL-Spiel bestreiten. Bisher waren rot-weiß-rote Akteure in der US-Profiliga im American Football nur auf der Spezialposition des Kickers aktiv. Als erster Feldspieler, nämlich in der Offensive Line, würde der 24-jährige Burgenländer auch in dieser Hinsicht Geschichte schreiben.

Drei Österreicher kickten in den 1970er und 1980er-Jahren in der NFL. Der frühere Fußball-Nationalspieler Toni Fritsch gewann mit den Dallas Cowboys 1972 die Super Bowl, wenngleich er im Finalspiel nicht zum Einsatz kam. Raimund „Ray“ Wersching war 1982 und 1985 mit den San Francisco 49ers erfolgreich. Der Auswanderer-Sohn aus Mondsee bestritt 1987 auch das bisher letzte NFL-Spiel eines Österreichers. Dritter im Bunde der NFL-Österreicher war Toni Linhart. Der gebürtige Steirer kickte unter anderem bei den Baltimore Colts, die 1984 nach Indianapolis übersiedelten, wo Raimann seine NFL-Karriere beginnen wird.

Derzeit gibt es drei weitere Österreicher im Dunstkreis der Football-Profiliga. Neben Raimann, der sich direkt Hoffnungen auf Einsatzzeit machen darf, befinden sich Bernhard Seikovits (Arizona Cardinals) und Sandro Platzgummer (New York Giants) seit ein bzw. zwei Jahren im Trainingskader ihres jeweiligen Clubs. Beide waren im Gegensatz zu Raimann über das International Player Pathway Program (IPPP) der NFL zu ihren Clubs gekommen. Über den gleichen Weg könnte es in diesem Jahr auch Leonel Misangumukini ins Land der unbegrenzten Football-Möglichkeiten schaffen - die Entscheidung steht kurz bevor.

Auch in den drei weiteren großen nordamerikanischen Profiligen ist Österreich bereits vertreten gewesen. Den letzten weißen Fleck tilgte Jakob Pöltl, der seit 2016 als erster rot-weiß-roter Basketballer in der NBA agiert. In der Major League Baseball (MLB) war von 1949 bis 1951 der Niederösterreicher Kurt Krieger als Pitcher engagiert. In der Eishockey-Liga NHL spielten bisher acht Österreicher, darunter die noch aktiven Michael Raffl und Marco Rossi. Als erster Österreicher im Draft ausgewählt wurde 1995 Martin Hohenberger von den Montreal Canadiens, der Kärntner kam aber nie in der NHL zum Einsatz.

Überblick über die Österreicher, die bisher in den vier großen nordamerikanischen Profiligen NFL (American Football), NBA (Basketball), NHL (Eishockey) und MLB (Baseball) gespielt haben:

NFL (Gründung 1920, Super Bowl seit 1966):
Toni Fritsch (Kicker) - Dallas Cowboys (1971-1975/1 x Meister), San Diego Chargers (1976), Houston Oilers (1977-1981), New Orleans Saints (1982)
Toni Linhart (Kicker) - New Orleans Saints (1972), Baltimore Colts (1974-1979), New York Jets (1979)
Raimund „Ray“ Wersching (Kicker) - San Diego Chargers (1973-1976), San Francisco 49ers (1977-1987/2 x Meister)
Vor Debüt:
Bernhard Raimann (Offensive Line) - Indianapolis Colts (seit 2022)
In Trainingskadern:
Sandro Platzgummer (Running Back) - New York Giants (seit 2020)
Bernhard Seikovits (Tight End) - Arizona Cardinals (seit 2021)

NBA (Gründung 1946):
Jakob Pöltl (Center) - Toronto Raptors (2016-2018), San Antonio Spurs (seit 2018)

NHL (Gründung 1917):
Reinhard Divis (Torhüter) - St. Louis Blues (2001-2006)
Christoph Brandner (Stürmer) - Minnesota Wild (2003-2004)
Thomas Pöck (Verteidiger) - New York Rangers (2004-2008), New York Islanders (2008-2009)
Thomas Vanek (Stürmer)- Buffalo Sabres (2005-2013), New York Islanders (2013-2014), Montreal Canadiens (2014), Minnesota Wild (2014-2016). Detroit Red Wings (2016-2017), Florida Panthers (2017), Vancouver Canucks (2017-2018), Columbus Blue Jackets (2018), Detroit Red Wings (2018-2019)
Andreas Nödl (Stürmer) - Philadelphia Flyers (2008-2011), Carolina Hurricanes (2011-2013)
Michael Grabner (Stürmer) - Vancouver Canucks (2009-2010), Florida Panthers (2010, kein Spiel), New York Islanders (2010-2015), Toronto Maple Leafs (2015-2016), New York Rangers (2016-2018), New Jersey Devils (2018), Arizona Coyotes (2018-2020), Michael Raffl (Stürmer) - Philadelphia Flyers (2013-2021), Washington Capitals (2021), Dallas Stars (seit 2021)
Marco Rossi (Stürmer) - Minnesota Wild (2022)

MLB (seit 1903 Kooperation von National League und American League):
Kurt Krieger (Pitcher) - St. Louis Cardinals (1949-1951

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele