18.04.2022 07:50 |

Bogey am letzten Loch

Hilton Head: Sepp Straka verpasst Sieg nur knapp

Golfer Sepp Straka hat beim Tour-Event in Hilton Head am Sonntag den nächsten PGA-Spitzenplatz verbucht. Auf seiner 68er-Runde auf dem Par-71-Kurs spielte er lange sogar um den Sieg mit. Am letzten Loch verhinderte aber ein Bogey ein noch besseres Abschneiden. Der 28-Jährige schloss den Bewerb auf dem geteilten Endrang drei ab.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Matthias Schwab beendete das RBC Heritage unterdessen auf dem 60. Platz. Der Steirer schloss die vierte Runde mit 72 Schlägen (eins über Par) ab und zog eine gemischte Bilanz über das Turnier in South Carolina.

„Den Cut in diesem Turnier mit 132 Top Spielern zu schaffen, war gut. Die erste Runde mit vier unter Par ebenso“, sagte Schwab. Auf den restlichen drei Runden habe er ebenfalls gutes Golf gespielt, „aber das Scoring lief nicht richtig“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol