Zweite deutsche Liga

Burgstaller-Tor reicht St. Pauli nicht für Spitze

Der FC St. Pauli hat am Samstag in der 30. Runde der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Hamburger kamen beim SV Sandhausen nur zu einem 1:1 und sind damit vorerst Tabellen-Zweiter. Der Kärntner Guido Burgstaller erzielte dabei aus einem Foulelfmeter das 1:0 für die Hamburger (39.). 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Burgstaller hatte den Strafstoß für St. Pauli selbst herausgeholt, der Sandhausener Verteidiger Dario Dumic hatte den Österreicher im Strafraum zu Fall gebracht. Der 32-jährige Mittelstürmer ließ sich nach VAR-Überprüfung die Chance nicht nehmen und erzielte per Schupfer in die Mitte seinen 18. Saisontreffer. Den Ausgleich kassierte St. Pauli in der 91. Minute durch einen Treffer von Janik Bachmann.

Der Kiez-Club hält nun bei 53 Punkten. Tabellenführer Schalke 04 und Werder Bremen auf Rang drei haben ebenso viele Zähler, spielen aber erst am Sonntag.

Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf trennten sich 0:0, ebenfalls keine Tore fielen zwischen Dynamo Dresden und Holstein Kiel.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol