„Ist im Trend“

NBA-Boss Adam Silver kritisiert viele Starausfälle

US-Sport
07.04.2022 11:44

NBA-Boss Adam Silver hat die vielen Ausfälle von Basketball-Stars während der Saison in der nordamerikanischen Liga kritisiert. Es sei ein Trend, dass absolute Top-Profis „nicht in vollem Umfang“ an Spielen teilnehmen, sagte der 59-Jährige am Mittwoch in New York. In der NBA werden in normalen Spieljahren 82 Partien alleine in der regulären Saison absolviert. Erst danach beginnen die Playoffs, in denen es um die Meisterschaft geht. Zuletzt gab es pandemiebedingt Abweichungen.

„Ich stehe hier nicht und sage, dass ich eine großartige Lösung habe“, sagte Silver. Ein Teil des Problems seien auch Verletzungen, fügte der Commissioner an.

Vor zwei Jahren hatte die NBA ein sogenanntes Play-in-Turnier eingeführt, um zwischen Regular Season und Play-offs mit einer Mini-Qualifikation die Spannung zu erhöhen. Silver will explizit nicht ausschließen, dass die Anzahl der Partien in den nächsten Jahren gesenkt werden könnte.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele