Beim Foda-Abschied

Fast Minusrekord! Kaum jemand will ÖFB-Team sehen

Knapp ist‘s geworden: Der bisherige Besucher-Minusrekord für ein Fußball-Ländermatch in Wien ist NICHT gebrochen! Im Abschiedsspiel von Teamchef Franco Foda - nach knapp vierjähriger Amtszeit - fanden sich zum Test Österreich gegen Schottland lediglich 6600 Zuschauer im Ernst-Happel-Stadion ein. Somit bleiben die 6200 Besucher beim Duell mit Rumänien in der EM-Qualifikation 1987 das traurige Minimum in der ÖFB-Historie für Partien in Wien …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Freilich: Die bis auf den positiven Ausreißer der EM 2020 im vorigen Sommer zuletzt einfach wenig inspirierenden und begeisternden Auftritte von David Alaba, Marcel Sabitzer und Co. hatten den Fans die Freude am ÖFB-Team wohl mehr vergällt als befürchtet.

Das Scheitern in der abgelaufenen WM-Quali-Gruppenphase sowie im Playoff vergangene Woche gegen Wales waren für das Auslösen eines Fan-Ansturms auf das Happel-Stadion auch nicht gerade sehr hilfreich …

Nicht einmal die Ankündigung des ÖFB, dass 50 Prozent vom Erlös jedes verkauften Tickets an in der Ukraine tätige Hilfsorganisatoren geht, konnte etwas am Desinteresse der Fans ändern. Immerhin die Teamspieler selbst erklärten sich bereit, die Aktion mit einer Summe von insgesamt 125.000 Euro zu unterstützen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol