„Krone“-Kolumne

Herbert Prohaska: „Dieses Team gehört zur WM“

90 Prozent des Nationalteams spielen in einer Top-5-Liga in Europa. David Alaba hat auf Klubebene alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt, er war schon bei einer EM. Aber eine WM fehlt ihm noch - er wird so ehrgeizig sein, um alles dafür zu geben, auch dieses Ziel zu erreichen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieses Team, das behaupte ich, gehört zu einer WM. Der Kader, den Teamchef Franco Foda jetzt zur Verfügung hat, ist qualitativ zumindest so stark wie bei der EM. Bei der Erfahrung eines Alaba oder eines Marko Arnautovic wird es in Cardiff sicher nicht an den Nerven scheitern.

Apropos Alaba: Das 0:4-Debakel gegen Barcelona im spanischen Clásico hat das stolze Real schwer erschüttert. Das wird unseren Star auch zwei Tage geärgert haben. Auswirkungen auf das wichtige WM-Play-off-Spiel wird das aber nicht haben.Dazu hat David in seiner großen Karriere schon zu viel erlebt.

Die Waliser sind ohne Zweifel zweikampf- und heimstark. Gareth Bale hat für sein Land immer alles reingehaut, aber er ist nicht mehr der Superstar, der er noch vor drei, vier Jahren war. Denn sonst kann es nicht sein, dass er bei Real unter Trainer Carlo Ancelotti keine Rolle mehr spielt. Ähnliches gilt für die zweite Schlüsselfigur von Wales. Aaron Ramsey ist ein Superspieler, aber er war zuletzt lange verletzt, hat fast keine Spielpraxis.

Auch diese Umstände sprechen für Österreich. Foda wird auf altbewährte Kräfte setzen -auf jene, die für eine starke EURO 2021 verantwortlich waren.

Herbert Prohaska
Herbert Prohaska
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol