Skandal in der Türkei

Kicker feiert nach Pleite im gegnerischen Fanblock

Für einen Skandal sorgte am Wochenende Giresunspor-Stürmer Souleymane Doukara in der türkischen Super Lig. Trotz einer 1:4-Heimniederlage seines Klubs feierte er nach Schlusspfiff mit den gegnerischen Fans.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf einem Video ist zu sehen, wie der 30-Jährige nach Spielende im Fanblock Arm in Arm mit Antalya-Fans steht. Er selbst trägt noch seine grüne Giresunpor-Wäsche. „Antalya, Antalya“, wird währenddessen vom Vorsänger angestimmt - die Anhänger ziehen mit.

HIER das Video:

Doukara hatte gute Beziehung zu Antalya-Fans
Hintergrund: Zwischen Jänner 2018 und August 2019 spielte der Mann aus Mauretanien bei Antalyaspor, ehe es danach für zwei Jahre nach Saudi-Arabien ging. Seit Sommer 2021 ist er zurück in der Türkei, stürmt für den Aufsteiger Giresunspor. Es kam also zum Aufeinandertreffen mit seiner „Ex“.

Der Nationalspieler hatte angeblich immer eine gute Bindung zu den Antalya-Fans - diese dürfte scheinbar auch durch dessen Abgang nicht gelitten haben. Bei den Giresunspor-Fans kam die kleine Party aber - verständlicherweise - weniger gut an. Ob er zu diesen eine ähnlich gute Beziehung aufbauen wird, scheint nach diesem Ausrutscher mehr als nur fraglich.

Vorstand entscheidet
Seitens seines Arbeitgebers verteidigt man den Fauxpas des Stürmers. Dennoch werde der Vorstand eine Entscheidung treffen, so der Verein.

Fußball gespielt wurde zuvor aber auch noch: dabei hätte Giresunspor mit einem Sieg am Mittelmeer-Klub vorbeiziehen können. Nach der Pleite belegt das Team am Schwarzen Meer nur den 16.Tabellenplatz - einen vor den Abstiegsrängen. Souleymane Doukara wurde in der 68. Minute eingewechselt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol