18.03.2022 07:46 |

Ukraine-Flüchtlinge

Evakuierungsflüge: Spezielle AUA-Crews im Einsatz

Weiter Formen nehmen die in den nächsten Tagen startenden Evakuierungsflüge für ukrainische Flüchtlinge aus Moldau nach Österreich an. Die AUA setzt dazu spezielle Crews ein und nimmt auch auf die Kleinsten bei den Flügen große Rücksicht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie es aus Mitarbeiterkreisen heißt, würden die Flugzeug-Crews ausschließlich aus Freiwilligen, die sich aktiv für diese Einsätze gemeldet haben, bestehen, wie „Austrian Wings“ am Freitag berichtete. Der Zulauf sei groß. Auch würden, soweit möglich, „russisch- bzw. ukrainischsprachige Flugbegleiter“ eingesetzt.

Da bei den Evakuierungsflügen wohl viele Kinder aus Moldau ausgeflogen werden, bereite man sich auch speziell darauf vor. Um ihnen in der traumatisierenden Situation zumindest ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern zu können, „nehmen wir außerdem genügend Spielsachen mit, um den Mädchen und Buben eine kleine Freude zu bereiten“, erklärte eine Flugbegleiterin dem Luftfahrtmagazin.

Erste Flüge für rund 600 Vertriebene
Wie berichtet, hatte sich die Republik Moldau an die EU gewendet und um Hilfe bei der Bewältigung des Flüchtlingsstroms infolge des Kriegs im Nachbarland Ukraine gebeten. Österreich wird 2000 Geflüchtete aufnehmen. Die ersten Flüge für rund 600 Vertriebene starten in den nächsten Tagen. Bisher haben sich rund 7000 geflohene Ukrainer in Österreich registrieren lassen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)