Real Madrid

Alaba nach Corona-Infektion zurück im Training

ÖFB-Star David Alaba ist bei Real Madrid rund eine Woche nach seinem positiven Corona-Test zurück im Training. Der Wiener absolvierte am Mittwoch gemeinsam mit anderen Quarantäne-Rückkehrern sein erstes Mannschaftstraining. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dem Tabellenführer fehlen vor dem Ligamatch am Sonntag gegen Getafe trotzdem mit Tormann Thibaut Courtois, Federico Valverde, Eduardo Camavinga und Vinicius Junior allerdings vier Neuinfizierte.

Für Alaba war es bereits die zweite Covid-Zwangspause, er war auch schon im Sommer infiziert gewesen. Auch der FC Barcelona kämpft weiterhin mit Corona-Ausfällen, am Donnerstag kamen Philippe Coutinho, Sergino Dest und Abde Ezzalzouli neu hinzu.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)