14.12.2021 11:42 |

„Unwiderruflich“

Kim Kardashian fiebert Ehe-Ende mit Kanye entgegen

Seit der offiziellen Trennung von Kanye West scheint TV-Star Kim Kardashian aufzublühen, sie zeigt sich häufig hüllenlos - und zudem frisch verliebt. Die 41-Jährige, die im Februar die Scheidung von Rapper West eingereicht hat, blickt scheinbar nicht zurück. In einem Interview betonte sie neuerlich, dass „keine Beratung oder Versöhnung“ die Ehe mit ihrem entfremdeten Gatten retten könne. Sie wolle diese lieber früher als später beenden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kardashian habe Dokumente eingereicht, um ihre Scheidung voranzutreiben. Auch habe sie laut „People“ beantragt, rechtlich ledig zu sein. In ihrem letzten Gesuch bat sie angeblich darum, dass das Sorgerecht für die Kinder und die Vermögensangelegenheiten von ihrem Familienstand getrennt werden.

„Kardashian hat versucht, diese Dinge zu regeln, seit sie im Februar 2021 ihren Antrag auf Auflösung der Ehe eingereicht hat. Kardashian und ihr Rechtsbeistand haben West und seinen Rechtsbeistand mehrmals kontaktiert, um zu versuchen, diesen Fall zu einer raschen und einvernehmlichen Lösung zu bringen. West hat nicht geantwortet“, wird aus den Dokumenten zitiert.

Kim und Kanye

Kardashian und West waren seit 2012 zusammen und seit Mai 2014 verheiratet. Sie haben vier gemeinsame Kinder: die Töchter North, Chicago sowie die Söhne Saint und Psalm.

„Die Ehe der Parteien ist unwiderruflich zerbrochen. Kardashian möchte nicht länger mit West verheiratet sein“, heißt es weiter. „Es gibt einfach keine zwingenden Gründe, einem Antrag auf Aufteilung und Beendigung des Ehestatus in diesem Fall nicht stattzugeben.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol