27.11.2021 08:03 |

Tragödie in Sieggraben

Nach Brandstiftung: Vater wieder auf freiem Fuß

Schon am Sonntag ist der erste Advent, jene Zeit, in der sich die Kinder normalerweise auf das Christkind freuen. Doch für zwei Buben und ihre Mama aus Sieggraben im Burgenland werden es wohl traurige Weihnachten. Wie berichtet, hat der Familienvater das Haus angezündet. Nach kurzer U-Haft ist der Mann wieder auf freiem Fuß.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Brandanschlag kam nicht aus heiterem Himmel. Schon im Vorfeld gab es in der Familie Probleme und auch eine Wegweisung des Mannes. Diesem Umstand ist es auch zuzuschreiben, dass sich Mutter und Kinder am Tag des Brandes bei Freunden aufhielten und so körperlich unversehrt blieben.

Auch Wochen nach Brand regiert die Angst
Allerdings haben die Gemeindebedienstete und ihre Söhne alles verloren. Kleidung, Wertgegenstände, aber auch Erinnerungen und Spielsachen der Kinder, alles verbrannt. Sofort nach der Katastrophe sprangen Gemeinde und Volkshilfe ein und riefen Spendenaktionen für die Familie ins Leben.

Das Schlimmste aber ist, dass Mutter und Söhne sich immer noch verstecken müssen. Zu groß ist die Angst vor dem gewaltbereiten Mann. Denn nach nur zwei Tagen U-Haft ist der Brandstifter wieder auf freiem Fuß. „Ein schreckliches Schicksal. Hier darf man nicht wegschauen“, so Volkshilfepräsidentin Verena Dunst.

Wenn Sie der Familie in dieser schwierigen Zeit helfen möchten, können Sie Ihre Spende an den Verein Volkshilfe Burgenland an AT045100091013100610 mit dem Kennwort „Ben und Nino“ überweisen.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 7°
wolkig
-1° / 8°
heiter
5° / 7°
wolkig
-1° / 7°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)