10.11.2021 06:44 |

Filmpremiere

Svindal: Ein Denkmal über den Wikingerkönig

Filmpremiere von „AKSEL“ in Salzburg im Hangar 7 mit vielen Sportgrößen. Sami Khedira und Felix Neureuther waren als Freunde auch dabei.

„Ich kannte immer nur den Sportler, jetzt kenn ich den Menschen. Wir haben für Porsche einen Podcast aufgenommen und dann hatten wir noch eine gemeinsame Fahrradtour in Innsbruck“, erzählte Sami Khedira über die erste Begegnung mit Aksel Lund Svindal. Dürfte Eindruck hinterlassen haben. Denn Deutschlands Fußball-Weltmeister 2014 war einer von vielen Sportgrößen, die gestern zur Premiere des Films „AKSEL“ nach Salzburg in den Hangar 7 kamen.

Der Ski-Superstar nahm sich für sportkrone.at-Chef Michael Fally bereits vor rund einem Monat exklusiv Zeit. Hier sehen Sie beide Teile des sehenswerten Interviews:

Wie auch Michi Kirchgasser, Tina Weirather, Benni Karl, Thomas Morgenstern, Benni und Marlies Raich oder Felix Neureuther. Auch ein „Fan“ des Norwegers. „Ein sehr feiner, normaler, smarter Mensch. Und einer der wenigen, mit dem ich auch nach der Karriere noch Kontakt habe.“

Das wird auch im Film transportiert. Aksel - der Mensch. 500 Stunden Material, eine Doku, ein Denkmal über den Wikingerkönig. Zwischen Siegesrausch und Krankenhaus. „Ich kann meinen eigenen Film nicht ansehen, weil so viel hochkommt“, so Svindal. Er hat’s trotzdem getan …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)