07.11.2021 12:21 |

Run auf Impfzentren

10.488 Erststiche: Deutliches Plus bei Impfungen

Die massiv ansteigenden Infektionszahlen und der bevorstehende Ausschluss Ungeimpfter von Gastronomie und Freizeiteinrichtungen lassen die Zahl der Erstimpfungen wieder steigen. Allein am Samstag sind fast 32.000 Impfungen durchgeführt worden, jede dritte davon ein Erststich. Inklusive der Auffrischungsimpfungen gab es diese Woche schon 213.000 Impfungen - so viele wie zuletzt Anfang August.

Bei den meisten am Samstag durchgeführten Impfungen handelt es sich um „Booster-Impfungen“ (17.113), wie aus den Zahlen des Gesundheitsministeriums hervorgeht. Hier wurde also der bestehende Impfschutz aufgefrischt.

Weitere 4300 Personen haben sich am Samstag den zweiten Stich abgeholt (auch davon wohl ein Teil Auffrischungsimpfungen nach einer Johnson-&-Johnson-Impfung).

Wien ist Spitzenreiter bei Erststichen
Weitere 10.488 Österreicher haben sich am Samstag ihre Erstimpfung geholt. Am meisten waren es mit 2245 in Wien vor Kärnten (2105), Niederösterreich (1638) und Tirol (1460).

Deutlich war der Anstieg an Erstimpfungen am Samstag auch im Burgenland. In Gols (Bezirk Neusiedl am See), Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung), Deutschkreutz (Bezirk Oberpullendorf) und Pinkafeld (Bezirk Oberwart) wurden am Samstag insgesamt 670 Grundimmunisierungen durchgeführt. Einen Zuwachs bei den Erstimpfungen hätte man bereits in den letzten Wochen gespürt, so das Landesmedienservice. Als Gründe wurden die Verschärfungen am Arbeitsplatz, vor allem aber die Impflotterie genannt - zusätzlich nun auch die kommende 2G-Regel. 

Rasanter Anstieg in Oberösterreich
Oberösterreich, das Bundesland mit der niedrigsten Durchimpfungsrate, meldete am Sonntag einen rasanten Anstieg bei den gebuchten und verabreichten Corona-Impfungen. Nach einem zwischenzeitlichen Rückgang der täglich gebuchten Impftermine von nahezu 3000 auf knapp mehr als 1000 Ende Oktober explodierte deren Zahl bis Ende dieser Woche. Am Freitag wurden fast 8000 Anmeldungen registriert, womit sich der Wert seit Anfang Oktober mehr als verzehnfachte.

Run auf Impfzentren schon vor 2G
Allerdings hatte es schon am Freitag - also noch vor der offiziellen Ankündigung der ab Montag geplanten 2G-Regel - einen deutlichen Anstieg der Impfungen gegeben. Unter anderem wurden am Freitag 17.011 Erstimpfungen verabreicht. Insgesamt sind diese Woche somit mehr Impfungen durchgeführt worden als in jeder anderen Woche seit der ersten Augustwoche.

Damals waren es 262.341 Impfungen, nun (noch ohne Sonntag) verzeichnet das Impfregister 213.406 Impfungen. Davon war gut ein Viertel Erstimpfungen (62.720) - so viele wie seit Ende Juli nicht mehr. Der Großteil entfiel diese Woche aber auf Drittstiche (113.350).

Insgesamt verfügen in Österreich 65 Prozent der Bevölkerung über ein gültiges Impfzertifikat. Am höchsten ist die Durchimpfung in den Bezirken Oberpullendorf und Mistelbach mit mehr als 74 Prozent. Schlusslichter sind die Bezirke Braunau mit 53 und Spittal an der Drau mit knapp 56 Prozent geimpfter Bevölkerung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)