18.10.2021 11:11 |

NFL

Video: Field Goal bringt Jaguars ersten Saisonsieg

Auch wenn die beiden Kontrahenten nicht gerade als Anwärter auf die Vince Lombardi Trophy zählen, war es dennoch ein spannendes Spiel, das die rund 63.000 Football-Fans in Londons Tottenham-Stadium sonntagabends zu Gesicht bekamen. Nicht zuletzt, da die Jacksonville Jaguars in letzter Sekunde mit einem Field Goal gegen die Miami Dolphins ihren ersten Sieg der Saison feiern durften.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ausgerechnet in London endet für die Jacksonville Jaguars eine Serie von 20 Niederlagen in Folge. Nachdem die Führung mehrmals wechselte, war es am Ende Jaguars-Kicker Matthew Wright, der mit einer Sekunde auf der Uhr ein 52-Yards-Field-Goal erzielen und damit den ersten Sieg der Saison besiegeln konnte.

Beide Teams stehen damit bei einem Sieg aus sechs Spielen. Um die Playoffs zu erreichen, muss wohl eine Steigerung her... Die Highlights des Spiels sehen SIe hier.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)