09.10.2021 10:40 |

Quarterback verletzt

Finger-Operation: Seahawks wochenlang ohne Wilson

Die Seattle Seahawks müssen mehrere Wochen ohne ihren Quarterback Russell Wilson auskommen. Der 31-Jährige unterzog sich am Freitag einem Eingriff am rechten Mittelfinger.

Einem Bericht auf der NFL-Homepage zufolge wurden Wilson mehrere Schrauben eingesetzt, um den Finger zu stabilisieren. Wilson drohe etwa sechs Wochen auszufallen, hieß es weiter.

Der Quarterback hatte sich am Donnerstag bei der 17:26-Niederlage der Seahawks gegen die Los Angeles Rams an der Wurfhand verletzt.

Geno Smith ersetzt ihn
Seit dem Beginn seiner Karriere 2012 in Seattle hat er alle folgenden 165 Partien absolviert. Kein derzeit aktiver Quarterback kommt auf eine längere Serie von Einsätzen in der Startformation. Ersetzen wird ihn nun Geno Smith, der gegen die Rams Wilsons Platz eingenommen hatte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)