Gegen WSG Tirol

Rapid: Kühbauer startet mit Chelsea-Leihgabe Ballo

Chelsea-Leihgabe Thierno Ballo gab am Sonntag im Heimspiel gegen WSG Tirol sein Debüt in der Startelf gegen Rapid. Trainer Didi Kühbauer hofft auf dessen Fähigkeiten und damit auf das Ende des Negativlaufs. 

„Das Ziel ist die Startelf“, sagt Ballo vor drei Wochen er zur „Krone“. Nun ist er erreicht. Kühbauer stellte die 19-jährige Leihgabe des FC Chelsea rechts im Mittelfeld auf. 

Hier die Startaufstellung von Rapid:

Rapids Vorschusslorbeeren für Österreichs U21-Kicker sind groß. „Ein sehr interessanter Spieler mit viel Potenzial“, lobte Trainer Didi Kühbauer, der sich wie Sportchef Zoki Barisic um ihn bemüht hatte. Bestätigt auch der Jungstar: „Herr Kühbauer und Barisic haben mir gegenüber betont, dass sie mich gerne haben wollen, dass ich hier zeigen kann, was ich draufhabe.“

Ballo wurde in der Elfenbeinküste geboren. Er kam als Kind nach Linz, ging im Nachwuchs vom LASK nach Deutschland und war dann etwa bei Bayer Leverkusen - sein Lieblingsverein!

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)