Nach Mega-Torquote

BVB-Legende über Haaland-Verbleib: „Utopisch!“

Borussia Dortmunds Ex-Torjäger Karl-Heinz Riedle ist beeindruckt von den Leistungen von Erling Haaland. Der Markenbotschafter des BVB weiß aber auch: Die Zahlen, die Haalands Berater Mino Raiola angeblich derzeit für seinen Klienten für einen Verbleib in Dortmund aufrufe, sind „utopisch“.

„Erling Haaland hat eine Entwicklung genommen, die keiner im Verein so voraussehen konnte. Was er an Leistung abliefert, ist sensationell. Die Quoten, die er in der Bundesliga und vor allem auch in der Champions League hat, sind unvorstellbar für so einen jungen Kerl“, schwärmte der Weltmeister von 1990. Haaland traf in der deutschen Fußball-Bundesliga in 48 Spielen 47 Mal.

In der Champions League ist seine Quote noch besser, da war er in 17 Spielen gleich 21 Mal erfolgreich. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten. Der Vertrag des Ex-Salzburgers läuft zwar noch bis Ende Juni 2024, Spekulationen zufolge soll der 21-Jährige aber eine Ausstiegsklausel besitzen. Riedle hofft den Stürmer zumindest auch nächste Saison noch im BVB-Dress zu sehen. „Natürlich müsste man ihm mehr geben, als er zurzeit bekommt. Sonst ist es utopisch, ihn zu halten“, ist sich der Markenbotschafter des BVB bewusst.

Bis zu einer Einigung dürfte es ein steiniger Weg werden. Die Zahlen, die Haalands Berater Mino Raiola angeblich derzeit für seinen Klienten für einen Verbleib in Dortmund aufrufe, seien „utopisch“, sagte Riedle. „Es gibt beim BVB auch eine Philosophie, dass man das Gehaltsgefüge nicht komplett durcheinanderbringt.“ Riedle spielte von 1993 bis 1997 für die Dortmunder, die er 1997 mit einem Doppelpack zum Champions-League-Titel führte. Haaland fehlt seinem Team derzeit wegen muskulärer Probleme. Deshalb musste er auch dem norwegischen Nationalteam für die Partien gegen die Türkei und Montenegro absagen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol