02.10.2021 11:25 |

Böser Vorwurf

Hat Marquez Teilschuld an den letzten Todesfällen?

Aufregung im Motorrad-Lager nach der Aussage von Michel Fabrizio, dass Marc Marquez eine indirekte Teilschuld an den letzten Todesfällen von jungen Fahrern hat! Immerhin: Die MotoGP-Elite stärkt dem Star vor dem GP von Texas in Austin den Rücken.

Nachdem letztes Wochenende Dean Berta Viñales tragisch bei einem Rennunfall in der Superstock-WM verstorben war - es war der dritte Todesfall eines Nachwuchsrennfahrers nach Jason Dupasquier und Hugo Millan innerhalb von vier Monaten - meldete sich Motorrad-Kollege Michel Fabrizio zu Wort, teilte gegen Marc Marquez aus. Und das mit einem Beigeschmack, als hätte der MotoGP-Star Einfluss auf die jüngsten Todesfälle in der Motorrad-Szene gehabt ...

Fabrizio verwies auf dessen Fahrweise: „Valentino Rossi wurde kritisiert, als er sich vor Jahren über die unfairen Manöver von Marquez beklagte. Man muss ihm recht geben. Die Jungen eifern seinen Taten nach, seinen Überholmanövern, die zu sehr am Limit sind.“

Als Marquez vor dem Grand Prix am Sonntag in Austin auf die Aussage angesprochen wird, meinte er enttäuscht: „Als ich das las, verstand ich nicht, wie ein Fahrer solche Worte sagen kann.“

„Leute reden“
Fabio Quartararo ergänzte: „Manchmal wollen Leute einfach reden. Klar schauen alle auf Marc, er war in den letzten zehn Jahren der Beste. Alle wollen so wie er sein.“ Nur keiner glaubt, dass Márquez eine Mitschuld an den tragischen Ereignissen hat.

MotoGP in Austin:
Samstag: Qualifying (21 Uhr)
Sonntag: Rennen (21 Uhr)

WM-Stand:
1. Quartararo 234 Punkte
2. Bagnaia 186 Punkte
3. Mir 167 Punkte

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)