13.09.2021 10:00 |

Mahomes jubelt

NFL: Chiefs mit Auftaktsieg - Packers gehen unter

Die Kansas City Chiefs sind erfolgreich in die neue Saison der National Football League (NFL) gestartet. Das Team um Star-Quarterback Patrick Mahomes, das im vergangenen Super Bowl den Tampa Bay Buccaneers unterlegen war, besiegte am Sonntag (Ortszeit) daheim die Cleveland Browns mit 33:29.

Die Chiefs liefen lange Zeit einem Rückstand hinterher, bevor Mahomes in der zweiten Hälfte drei Touchdown-Pässe warf, darunter eine 75-Yards-„Bombe“ auf Wide Receiver Tyreek Hill.

Unter die Räder gekommen sind die Green Bay Packers, die bei den New Orleans Saints mit 3:38 verloren. Während Saints-Quarterback Jameis Winston, der in die Fußstapfen des pensionierten Drew Brees trat, auf fünf Touchdown-Pässe kam, zeigte Packers-Spielmacher Aaron Rodgers mit zwei Interceptions und nur 133 geworfenen Yards ungewohnte Schwächen. Auswärtssiege feierten die Seattle Seahawks (28:16 bei den Indianapolis Colts) und die Pittsburgh Steelers (23:16 bei den Buffalo Bills.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol