Für WM-Quali

DFB-Trainer Flick nominiert Salzburg-Star Adeyemi

Ex-Bayern-Coach Hansi Flick hat am Freitag bei seiner ersten Kadernominierung als deutscher Fußball-Bundestrainer Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi für das WM-Quali-Triple des Weltmeisters 2014 Anfang September nominiert. Der 19-Jährige ist der erste Spieler der Nachkriegszeit, dem aus Österreichs Liga der erstmalige Sprung ins deutsche Nationalteam gelang. Mit Nico Schlotterbeck (21) von Freiburg und David Raum (23) von Hoffenheim wurden zwei weitere Junge erstmals nominiert.

Dazu kommen u.a. acht Flick wohl vertraute Bayern-Profis und der prominente Dortmunder Rückkehrer Marco Reus. Es geht gegen Liechtenstein (2.9.) in St. Gallen, gegen Armenien (5.9.) in Stuttgart und gegen Island (8.9.) in Reykjavik. „Sie haben bei der U21 tolle Leistungen gebracht“, lobte Flick das junge Trio. Adeyemi ist mit Deutschland U21-Europameister. „Wir denken, es ist ein guter, ein interessanter Kader mit einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern“, betonte Flick.

Hier der Kader im Detail:

Schon vor dem ersten Treffpunkt der DFB-Auswahl zum Neustart am Sonntagabend in Stuttgart gab Flick Einblicke in einige taktische Grundsatzentscheidungen. Joshua Kimmich wird im Gegensatz zur EM wieder als Sechser im zentralen Mittelfeld spielen. Und nach Joachim Löws erfolglosem Versuch mit der Dreierkette bei der EM wird die Viererreihe wieder das präferierte System für die Abwehr sein. „Das ist der Plan“, sagte Flick am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

Der 18-jährige Florian Wirtz von Bayer Leverkusen ist als vierter Profi im 26 Spieler umfassenden Aufgebot bisher noch ohne Länderspiel-Einsatz. 18 Spieler, die bei der EM-Enttäuschung noch unter Flicks Vorgänger Löw im Sommer dabei waren, gehören weiterhin dazu. Neben dem nach dem Achtelfinal-Aus bei der EM-Endrunde zurückgetretenen Toni Kroos wurden sieben Spieler, darunter der derzeit verletzte Mats Hummels (32) und dessen BVB-Kollege Emre Can (27), nicht berücksichtigt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol