Schalke blamiert sich

Burgstaller trifft bei St. Pauli-Niederlage

Regensburg hat am Samstag in der zweiten deutschen Fußballliga Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 mit einem klaren 4:1-(1:0)-Sieg blamiert. Reinhold Ranftl spielte im Verliererteam bis zur 62. Minute. Guido Burgstaller brachte St. Pauli in der 28. Minute beim SC Paderborn mit 1:0 in Führung, konnte die 1:3-Niederlage aber auch nicht verhindern.

Beim 0:0 des Karlsruher SC gegen Werder Bremen spielten Christoph Kobald bzw. Marco Friedl durch, dessen Bremen-Teamkollegen Romano Schmid wurde erst in der Nachspielzeit ausgetauscht. Schmid hatte eine gute Möglichkeit ungenutzt gelassen (22.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol