Herbert Prohaska:

Das ist eine Auszeichnung für unser kleines Land!

Ein Drittel der heimischen Klubs hat die Chance auf die europäische Gruppenphase! Salzburg kann auch auswärts gewinnen, das 3:0 von Rapid täuscht gewaltig, Sturm ist durch, und der LASK zittert. Hier ein Kommentar von Jahrhundertkicker Herbert Prohaska.

Von Franz Beckenbauer stammt folgender Spruch: „Der UEFA-Cup ist der erste Verlierer-Cup.“ Das trifft sicher auf ein Spitzenteam wie die Bayern zu. Für österreichische Verhältnisse stimmt das nicht. Wenn sich aus einer Zwölfer-Liga, wie wir sie jetzt haben, ein Drittel aller Klubs für eine europäische Gruppenphase qualifiziert, dann wäre das sensationell und eine Auszeichnung für ein kleines Fußball-Land wie Österreich.

Die Chancen für das Szenario sind intakt. Salzburgs Fokus gilt der Champions League. Bei einem Unentschieden wäre es gegen Bröndby ganz unangenehm geworden. Nach dem 2:1-Heimsieg wird es Räume geben - dieses Team kann auch auswärts gewinnen.

Bei Rapid täuscht das Ergebnis in der Europa League gewaltig. Während Grün-Weiß fast alle Möglichkeiten verwertete, vergab Luhansk Chance um Chance. Daher ist Rapid trotz des 3:0 noch nicht durch.

Im Gegensatz zu Sturm. Die Grazer können sich nach dem 3:1 bei Mura nur noch selbst schlagen, sie sind der sicherste Tipp auf ein Weiterkommen.

Für den LASK, der als einziger ÖFB-Vertreter eine Gruppenphase im Europacup noch nicht fix hat, wird es in der Conference League unheimlich schwer. Eine Hälfte haben die Linzer gegen St. Johnstone richtig schlecht gespielt.

Ich lege nach dem Kurzauftritt der Austria gegen Breidablik gerne die violette Brille ab und drücke fest dem verbliebenen Quartett die Daumen. Es geht um jeden Punkt für die UEFA-Fünf-Jahres-Wertung. Und mit Ausnahme von Red Bull Salzburg brauchen alle anderen Vertreter die Einnahmen wie einen Bissen Brot.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol