Quietschende Züge

Lärm ist nach Schienenschleif-Aktion noch stärker

Ihre liebe Mühe haben Anrainer der alten Westbahnstrecke in Melk: Seit vielen Jahren gibt es hier Kritik über laute Güterzüge, vor allem in der Nacht. Nun ging hier aber auch die Sanierung der Gleise in die Hose. Nachdem die Schienenschleifzüge unterwegs waren, ist der Lärm so schlimm wie noch nie. Die ÖBB prüfen.

Die Vorgeschichte der aktuellen Beschwerden reicht bis ins Frühjahr. Anrainer vernahmen in der Nacht ein lautes Quietschen von den Gleisen der alten Westbahnstrecke. Die ÖBB nahmen die Kritik ernst, schickten ihren Schienenschleifzug erneut auf die betroffene Strecke. Damit betrachtete man die Sache für erledigt – aber auch die zweite Sanierung brachte nicht den gewünschten Erfolg. Der Lärm ist für einige Anrainer mittlerweile so unerträglich, dass sie bereits überlegen umzuziehen, wie nun Grünen-Gemeinderat Emmerich Weiderbauer, selbst Anrainer, berichtet.

ÖBB will Fall neu prüfen
Die ÖBB werden den Fall nun erneut prüfen, zumal die lautesten Störgeräusche nur das Nordgleis zu betreffen scheinen. Generell gibt es im Mostviertel regelmäßig Kritik an den alten - und damit lauten - Güterzügen.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
11° / 19°
heiter
11° / 17°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt
8° / 15°
bedeckt