Neue Wirkungsstätte

Marsch: RB Leipzig? „Das war immer mein Traum!“

Fußball International
06.07.2021 15:15

Ex-Salzburg-Coach Jesse Marsch hat bei RB Leipzig bereits am Dienstag erstmals auf den Rasen gebeten. „Das war immer mein Traum“, so der US-Amerikaner (oben im Video) zu seinem neuen Abenteuer in der deutschen Bundesliga. 

Marsch will auch in Leipzig die „totale Spielkontrolle“ umsetzen.

„Ich will die besten Dinge aus den letzten zwei Jahre benutzen, aber wir bleiben auch bei unserer Philosophie im Fußball von vor drei Jahren oder wie zuletzt in Salzburg. Es ist ganz wichtig, gut mit dem Ball zu sein. Gegner und Spiel total zu kontrollieren, das ist unser Ziel. Es ist nicht immer möglich, aber es ist unser Ziel“, sagte der US-Amerikaner auf der Pressekonferenz vor dem ersten Training.

Jesse Marsch (Bild: Performgroup)
Jesse Marsch

Wechsel von Sabitzer?
Viele Spieler fehlen derzeit noch, da sie bis vor kurzem bei der EM engagiert waren und jetzt im Urlaub weilen. Dani Olmo und Yussuf Poulsen sind mit Spanien bzw. Dänemark noch dabei. Mit einigen davon hat Marsch telefonisch Kontakt aufgenommen. Nach der Verpflichtung von Eintracht-Torjäger Andre Silva will der Cheftrainer die nächsten Wochen abwarten, ehe er hinsichtlich des großen Kaders weitere Entscheidungen trifft. Mit Marcel Sabitzer und Konrad Laimer hat Marsch auch zwei Österreicher im Kader. Sabitzer, dessen Vertrag in einem Jahr ausläuft, ist nach starken Vorstellungen bei der EURO zuletzt vermehrt mit einem Wechsel in eine andere Liga in Verbindung gebracht worden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele