29.06.2021 10:50 |

Botschaft aus London

Prinz Harry: Emotionale Worte über Lady Diana

Wenige Tage nach seiner Ankunft in London hat sich Prinz Harry jetzt mit einer bewegenden Videobotschaft zu Wort gemeldet. In einem Clip, der während der Diana-Award-Zeremonie eingespielt wurde, fand der 36-Jährige rührende Worte über seine Mutter und ihr Andenken - und zollte auch seiner Ehefrau Meghan Tribut.

Am Donnerstag wäre Prinzessin Diana 60 Jahre alt geworden. Um seiner Mutter mit einer Skulptur zu gedenken, ist Prinz Harry schon Ende letzter Woche von Los Angeles nach London gereist. Es ist erst das zweite Mal seit seinem Umzug in die USA, dass der 36-Jährige in seine Heimat zurückgekehrt ist. Dass die Royal-Fans aber schon vor dem 1. Juli von Harry hören, damit hätte wohl keiner gedacht.

„Sie wäre so stolz auf euch“
Doch nun meldete sich der Prinz mit emotionalen Worten anlässlich einer Zeremonie des Diana Awards, der zum Gedenken an die „Prinzessin der Herzen“ ins Leben gerufen wurde und junge Führungskräfte, die die Welt verändern sollen, feiert, zurück. „Noch diese Woche ehren mein Bruder und ich den Tag, der der 60. Geburtstag meiner Mutter gewesen wäre, und sie wäre so stolz auf euch alle gewesen, ein authentisches Leben mit Sinn und Mitgefühl für andere zu führen“, erklärte Harry.

Zitat Icon

Unsere Mutter glaubte, dass junge Menschen die Kraft haben, die Welt zu verändern. Sie glaubte an Stärke, weil sie diese täglich in den Gesichtern junger Menschen sah.

Prinz Harry

Harry war erst 12 Jahre alt, William 15, als Prinzessin Diana im Alter von nur 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam. Dennoch weiß Harry, dass seine Mutter immer der Macht der jungen Menschen vertraut habe: „Unsere Mutter glaubte, dass junge Menschen die Kraft haben, die Welt zu verändern. Sie glaubte an Stärke, weil sie diese täglich in den Gesichtern junger Menschen sah.“ 

Mit Meghan folgt er Dianas Beispiel
Auch er und seine Ehefrau Meghan folgen Dianas Beispiel und sind sich sicher, „dass unsere Welt an der Schwelle des Wandels steht, einem echten Wandel zum Wohle aller“, fügte Harry hinzu.

Tessy Ojo, Geschäftsführerin der Wohltätigkeitsorganisation, zeigte sich im Gespräch mit dem „People“-Magazin begeistert über die „wundervolle Glückwunschbotschaft“ von Harry. „Den jungen Leuten zu sagen, dass seine Mutter stolz auf sie gewesen wäre, bedeutet so viel. Jedes Mal, wenn Dianas Söhne darüber sprechen, wie stolz sie auf ihre Mutter sind, bereitet es mir viel Freude.“

Kleine Zeremonie am Donnerstag
Wenn am Donnerstag die Skulptur für Prinzessin Diana im „Sunken Garden“ im Kensington-Palast enthüllt wird, werden nur wenige Menschen erwartet. Denn wie der Palast im Vorfeld bekannt gab, sind aufgrund der Pandemie neben Harry und William nur Dianas engste Familienangehörige dabei sowie das Statuenkomitee, Bildhauer Ian Rank-Broadley und Gartendesigner Pip Morrison. Herzogin Kate und Williams Kinder George, Charlotte und Louis werden ebenso fehlen wie die Queen und Prinz Charles, die momentan beide in Schottland sind.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol