Fußball-Paukenschlag

Ranftl verlässt LASK in Richtung Schalke 04!

Prominenter Abgang beim LASK: Mit Reinhold Ranftl müssen die Oberösterreicher zukünftig auf eine absolute Stammkraft verzichten! Nach rund sechs Jahren beim Klub zieht es den 29-jährigen Steirer weiter ins ferne Gelsenkirchen, zum FC Schalke 04. Beim Absteiger aus Deutschlands Bundesliga unterschrieb Ranftl einen Vertrag bis 2024 ...

„Wir sind sehr glücklich, dass uns die Verpflichtung von Reinhold Ranftl gelungen ist“, freut sich S04-Sportdirektor Rouven Schröder. „Reini erfüllt alle Anforderungen, die wir in unseren Systemen an einen rechten Außenverteidiger stellen. Seine Aktionen - mit und ohne Ball - führt er in höchster Intensität aus, kann sich deshalb neben seinen Defensivaufgaben häufig mit scharfen Flanken und eigenen Abschlüssen erfolgreich ins Offensivspiel einbringen.“ 13 direkte Torbeteiligungen in der vergangenen Saison würden laut Schröder zeigen, wie wertvoll Ranftl im Angriffs- und Umschaltspiel für Schalke werden könnte.

Ranftl selbst äußerte sich dahingehend, dass er den LASK „nach sechs wunderbaren Jahren nicht für irgendeinen Klub verlassen“ hätte. „Aber Schalke, das wollte ich unbedingt machen. Teil dieser neuen Mannschaft und der damit verbundenen sportlichen Mission zu sein, erfüllt mich mit großem Stolz.“

LASK-Cheftrainer Dominik Thalhammer ließ zwar Wehmut über den Abgang von Ranftl durchklingen, aber „seinem Wunsch, zu einem der größten Vereine Deutschlands zu wechseln, auch wenn es aktuell nur 2. Liga ist, konnten wir natürlich nicht im Wege stehen“. Er werde sicher auch dort Topleistungen zeigen „und wir wünschen ihm nur das Beste.“ Ranftl absolvierte nach Stationen bei Sturm Graz, TSV Hartberg und beim SC Wiener Neustadt ab 2015 insgesamt 214 Pflichtspiele für den LASK, in denen ihm 20 Treffer und 43 Assists gelangen. In Linz erlebte er Europacup-Märchen und schaffte es auch in den erweiterten Kreis der Nationalmannschaft.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten