20.05.2021 21:32 |

Sechs-Nationen-Turnier

Nächster Sieg für ÖEHV-Team - 5:0 gegen Rumänien

Das österreichische Eishockey-Nationalteam hat beim als WM-Ersatz ausgerichteten Sechs-Nationen-Turnier in Ljubljana den dritten Erfolg in Serie gefeiert. Die ÖEHV-Auswahl besiegte Außenseiter Rumänien am Donnerstag glatt 5:0 (2:0,2:0,1:0). Zuvor hatte man nach dem Auftakt-1:3 gegen Gastgeber Slowenien die in der dritten WM-Kategorie befindlichen Polen (3:2) und die Ukraine (9:3) besiegt. Zum Abschluss trifft die Mannschaft von Roger Bader am Freitag auf Frankreich.

Gegen die neu in die B-WM-Gruppe aufgestiegenen Rumänen war Rot-weiß-rot auch ohne einige verletzte Kräfte wie Peter Schneider und Alexander Rauchenwald stets Herr der Lage. In den ersten beiden Dritteln trugen sich Tim Harnisch (6.), Marco Richter (11.), Benjamin Nissner (29.) sowie Kapitän Manuel Ganahl (31./PP) in die Torschützenliste ein. Für den Endstand sorgte in der Schlussphase Lucas Thaler (57.), der 19-jährige Salzburger hält nun schon bei vier Turniertreffern. Tormann Bernhard Starkbaum durfte sich in seinem 125. Länderspiel über ein Shutout freuen.

Der Teamchef war zufrieden, aber nicht uneingeschränkt. „Rumänien ist ein unangenehmer Gegner, der bis zum Ende gekämpft und nie aufgegeben hat. Wir haben das Spiel hochverdient gewonnen, hätten aber das eine oder andere Tor mehr schießen können“, sagte Bader, der den nächsten Gegner Frankreich in der Favoritenrolle sieht.

Länderspiel-Ergebnis vom Donnerstag - Turnier in Ljubljana:

Österreich - Rumänien 5:0 (2:0,2:0,1:0).

Tore: Harnisch (6.), Richter (11.), Nissner (29.), Ganahl (31./PP)
Am Freitag (13:00): Österreich - Frankreich.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)