19.05.2021 06:00 |

Tausendsassa

Kabarettist Alf Poier wird jetzt Schlagerstar

Kabarettist, Maler und jetzt auch das noch - und der Tausendsassa meint es (fast) ernst ...

Frisch getestet kam Alf Poier (54) am Dienstag in die „Krone“, um einerseits mit Rudi Dolezal (63) im Krone.TV-Studio zum Talk wortgewaltig auszuholen und andererseits, um sein neuestes „Baby“ vorzustellen. „Lieder unserer Jugend“ erscheint am 6. Juni und ist der nächste künstlerische Streich des Steirers. Denn Poier macht jetzt in Schlager ...

„Es bleibt einem als Künstler nix mehr anderes über“
... wobei er das schon zu Beginn seiner Karriere einmal probierte. „Das war mit 15. Danach habe ich die Genres gewechselt, mehr zum Funk und Jazz“, lacht er, als er ansetzt, um sein aktuelles Projekt, das er mit Melissa-Naschenweng-Produzent Lukas Lach umsetzt, vorzustellen: „Es bleibt einem als Künstler ja bald nix mehr anderes über. Man kann kaum mehr etwas äußern, da dürfen bald alle nur mehr Schlager singen, es bleibt ja nichts mehr über.“

Das wird den Florian Silbereisens dieser Welt nicht schmecken. Aber er meint es respektvoll, mit (typisch Poier) realsatirischem Seitenschlag. Denn was, wenn nicht Schlager sorgt derzeit noch für Verkaufszahlen?

Beim ESC am Samstag nicht vorm TV
Beim Stichwort Fernsehen: Wird der Judenburger, der seinerzeit - es war 2003 - beim Song Contest mit dem Titel „Weil der Mensch zählt“ Platz 6 für Österreich holte, am Samstag beim Finale vorm Bildschirm sitzen? „Ehrlich, nein. Die posttraumatische Belastungsstörung von damals hängt mir noch nach ...“

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol