18.05.2021 19:30 |

Mozartplatz

Teststation „Altstadt“ öffnet am Mittwoch

Die Stadt Salzburg bereitet sich auf den zu erwartenden Test-Ansturm im Zuge der österreichweiten Öffnungen für Gastronomie, Sport, Kultur und Tourismus vor und eröffnet ab Mittwoch, 19. Mai, eine zusätzliche Teststation in der Salzburger Altstadt.

Am Mozartplatz 5 werden zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr beaufsichtigte Corona-Selbsttests („Nasenbohrertests“) abgenommen. „Das ist eine echte Kapazitätserweiterung für die Menschen in dieser Stadt. Mit diesen zusätzlichen Angeboten erweitern wir das mögliche Kontingent um knapp 6.300 wöchentliche Testslots. Die neuen Selbsttest-Straßen im Süden und in der Altstadt geben den Menschen die Möglichkeit, sich ohne viel Aufwand rasch und spontan testen zu lassen“, sagt Bürgermeister Harald Preuner.

An beiden neuen Teststationen werden rund 65 Feuerwehrleute gemeinsam mit Mitarbeiter der Stadtverwaltung für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Anmeldungen sind unter www.salzburg-testet.at oder telefonisch über die Gesundheitsberatung 1450 möglich. Vor Ort ist neben der digitalen Anmeldebestätigung (QR-Code am Smartphone) ein Lichtbildausweis und die E-Card nötig. Das Ergebnis erhalten die Menschen 15 bis 30 Minuten nach der Testung und kommt dieses per SMS und E-Mail. Es ist 48 Stunden gültig.

Geöffnet ist die neue Teststation von Montag bis Freitag, 9 bis 19 Uhr, und am Samstag von 9 bis 17 Uhr. Dies gilt auch für die zweite Station „Salzburg Süd“ in der Hellbrunnerstraße.

Für die Stationen Messezentrum und Kongresshaus gilt: Montag, Mittwoch und Freitag wird von 7 bis 18 Uhr getestet, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 19 Uhr und am Samstag von 9 bis 17 Uhr.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol