Weil Deal bevorsteht

Bayern-Coach Flick gibt Spanien-Topklub einen Korb

Trainer Hansi Flick, der den FC Bayern München im Sommer verlassen wird, ist heiß begehrt! Mit dem FC Barcelona hat bereits ein Topklub Kontakt zum 56-jährigen Deutschen aufgenommen. Von Flick gibt‘s jedoch einen Korb.

Wie ESPN berichtet, angelte der FC Barcelona nach dem Erfolgstrainer der Münchner. Klubnahe Quellen haben dies gegenüber dem Medium ausgeplaudert. Laut diesen haben die Verantwortlichen bei den Katalanen große Zweifel. Man sei sich nicht sicher, ob Ronald Koeman der richtige Trainer für den Umbruch bei den Spaniern sei.

Beim FC Bayern München, mit dem er als Cheftrainer insgesamt sieben nationale und internationale Titel gewonnen hat, steht Flick vor dem Abschied. Er hatte um die Auflösung seines bis 2023 datierten Vertrages zum Saisonende gebeten.

Einen Transfer zum FC Barcelona wird es (vorerst) jedoch nicht geben. Der Grund: Flick steht vor einem Deal mit dem DFB. Nach der Europameisterschaft in diesem Sommer soll er der Nachfolger von Joachim Löw werden und die Nationalmannschaft sowohl bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar als auch bei der Heim-EM 2024 betreuen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten