23.04.2021 07:00 |

Neues Landesgebäude

Jury: „Gebäude ist Akt der Stadtreparatur“

19 Standorte der Landesverwaltung sollen in einem Gebäude vereint werden, dem Landesdienstleistungszentrum. Wie berichtet, wird es in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs errichtet und soll in fünf Jahren einzugsbereit sein. Jetzt ist bekannt geworden, wie das 220 Millionen Euro teure Gebäude aussehen wird.

Salzburg weiß nun, wie das geplante Landesdienstleistungszentrum beim Hauptbahnhof aussehen soll. Beim international ausgeschriebenen Wettbewerb setzte sich das Architektenbüro von Ulrich Burtscher und Marianne Durig einstimmig durch. Für den Experten und Juryvorsitzenden Roland Gnaiger ist das moderne Gebäude „ein Akt der Stadtreparatur“. Gerade die Bahnhofsgegend leide unter einer „niedrigen Baukultur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.“ Sternförmig mit einem großen Innenhof angelegt, soll es im Gebäude vor allem hell und freundlich sein. Die Holz-Hybridbauweise soll dabei die ökologische Note und Vorbildwirkung des Landesgebäudes unterstreichen.

Bestehende Gebäude sollen verkauft werden
Vorsichtige Schätzungen gehen von Gesamtkosten von bis zu 220 Millionen Euro aus. Landeshauptmann Wilfried Haslauer will durch den Verkauf von derzeitigen Verwaltungsgebäuden und Einsparungen bei Gebäudemieten 170 Millionen Euro wieder hereinbringen – für ihn ist der Neubau unumgänglich. Die Sanierungen der alten Gebäude und die zahlreichen Mieten würden im Gegensatz zum neuen Projekt keinen Sinn machen und im Endeffekt höhere Kosten verursachen.

Jahrelang wurde an den Anforderungen des Gebäudes getüftelt und die Personalvertreter wurden mit einbezogen. So soll es auch eigene Sicherheits- und Besprechungszonen geben.

Was es kaum geben wird: Parkplätze. 250 Abstellplätze sollen es werden. Die meisten sind Dienstautos und Kunden vorbehalten. Immerhin werden mehr als 1000 Bedienstete in das neue Haus ziehen – und manche aus. Denn die BH Salzburg-Umgebung wandert nach Seekirchen ab. Dort haben erste Arbeiten schon begonnen.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol