Liga-Ausgang offen

Icardi rettet Paris in letzter Sekunde den Sieg

Dank eines Tores von Mauro Icardi in letzter Sekunde hat Paris Saint-Germain gegen Saint-Etienne am Sonntag einen 3:2-Heimsieg gefeiert. Frankreichs Serienmeister hält dank den drei Punkten das Titelrennen fünf Runden vor Schluss offen.

Der Champions-League-Halbfinalist um Trainer Mauricio Pochettino schlug aus dem Remis von Spitzenreiter OSC Lille am Freitag Profit und schloss bis auf einen Punkt zu den Nordfranzosen auf.

Kylian Mbappe hatte für PSG in der 78. Minute den Ausgleich geschafft, der Stürmerstar holte drei Minuten vor Schluss dann mittels Foul-Elfmeter die erstmalige Führung für sein Team heraus. In der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse. In der 92. Minute glückte Saint-Etienne durch Romain Hamouma der Ausgleich, Icardi sicherte PSG jedoch den Sieg in der letzten Aktion des Spiels (95.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten